Die Digitalisierung fordert alle Unternehmen aller Branchen heraus: Wer jetzt nicht den Sprung in die Zukunft wagt, kann alles verlieren. Dies betrifft alle Bereiche in einem Unternehmen: Vom Geschäftsmodell über die Strategie zur Geschäftsleitung bis zu den internen Prozessen und den Kundenschnittstellen.

Die «Digitalisierung» eröffnet mit modernen Geschäftsmodellen neue Möglichkeiten des Kundenzugangs, der Markterschliessung und der Internationalisierung. Das Profil des «Portfolioworkers» und des «Projekt-Managers» wird immer wichtiger. Dieser zeichnet sich aus durch vernetztes Denken und ein exzellentes Fachwissen.

Der WPM-Lehrgang des Branchenverbandes SIMSA ist die ideale Antwort auf die digitalen Herausforderungen: Der Fokus liegt auf der Vermittlung von praxis-, anwendungsorientiertem und kontextualisiertem Fachwissen. Vermittelt von absoluten Cracks (alle Dozierenden gehören zu den Top Professionals der Schweiz). Gehören auch Sie schon bald zu dieser Digital-Elite.

 

Zu den wichtigsten Handlungskompetenzen von WPMs gehören:

  • Technisches Zukunftswissen, etwa hinsichtlich neuer Informationstechnologien, Internet- und
  • Mobile-Trends, Software- und Hardware-Entwicklungen und neuratiger User-Touchpoints
  • High-Level-Projekt-Management: Planung und Umsetzung von digitalen Projekten und Prozessen,
  • etwa durch agile Methoden
  • Business Planning: Spezialist für disruptive und betriebswirtschaftlich erfolgreiche digitale
  • Transformations-Strategien und Multichannel-Projekte
  • Content-Management: Experte für Informationsarchitekturen, Interaction Design und überzeugende
  • User Experience und Usability
  • Performance-Marketing: Manager von Automatic Marketing und Programmatic Advertising-Konzepten
  • Moderne Führung: Ob Abteilungen, Teams oder virtuelle Unternehmen – WPMs sind führungsstark

Highlights der Ausbildung

  • Top-Dozenten (Spezialisten und bekannte Pioniere der Schweizerischen Dgital-Branche)
  • Besuche in Innovations-Labors (z.B. Firmenbesuche in Virtual Reality- und Game-Firmen)
  • Kostenlose an die Award-Night «Best of Swiss Web»

 

Ziele

Vorbereitung zum eidg. dipl. Web Project Manager. Der Inhaber des Diploms kann intern und extern professionell kommunizieren, Projektmitarbeiter führen und geeignete Weiterbildungsmassnahmen vorschlagen. Er ist in der Lage, komplexe Probleme systematisch zu lösen, Lösungen zu implementieren und Geschäftsideen zu konzipieren. Im weiteren wählt er zielsicher visuelle Gestaltungsansätze aus und gestaltet Webprojekte.

Inhalt

Diese besteht aus drei Elementen
1. Kompetenznachweise als Abschluss jedes Moduls
2. Eine schriftliche Schlussprüfung (integrierte Fallstudie)
3. Eine Diplomarbeit (Praxisarbeit)

Die Module und Fächer
Die notwendigen Profil-Kompetenzen für WPMs umfassen drei Module (innerhalb von 10 Monaten) und sieben Fächer:
I. Projektmanagement
II. Management/Führung
III. Business Casing (BWL)
IV. ICT (Technology)
V. Business und Marketing
VI. Design und Content
VII. Ethik und Recht

Dauer

12 Monate

Art des Lehrgangs

Digital 

Abschluss

eidgenössisches Diplom
www.simsa.ch

Teilnahmebedingungen

Die Weiterbildung zum Web Project Manager richtet sich an Marketing und Werbefachleute, Informatiker und andere Computerspezialisten, an Kommunikations- und Informationsbeauftragte, Grafiker und Gestalter, Lehrkräfte und Betriebswirtschaftler.

Informationen in Kürze

Lehrgangsleitung Claudio Dionisio
Dauer 12 Monate
300 Lektionen
Wo und wann

SAWI Zürich Stettbach 
9. März 2018 bis April 2019 / Freitag 13.00-19.30 Uhr und Samstag 9.00-15.45 Uhr

Preis CHF 13'900.-
CHF 6'950.- (mit der Subventionierung vom Bund)

Die eidg. Prüfungsgebühren sind im Preis nicht enthalten und sind direkt mit der Anmeldung zur eidg. Prüfung an den Verband www.simsa.ch zu bezahlen.

Subventionierung:
Ab Januar 2018 werden Absolvierende von Kursen, die auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, vom Bund mit bis zu 50% finanziell unterstützt. Hier erfahren Absolvierende, welche Voraussetzungen sie dafür erfüllen müssen und wie sie die Unterstützung beantragen.
https://www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/bildung/hbb/finanzierung.html

Nächste Informationsabende